DANKE


Das CoderDojo Freiburg wurde von der Freiburger Softwareschmiede Sourceconomy gegründet - wir haben dabei wundervolle Unterstützung erfahren: 

Die Firma Bechtle hat uns 3 Laptops spendiert, damit wir auch “Ninjas” ohne eigene Hardware dabei haben können. Rechtsanwalt Stefan Ernst hat uns geholfen, die Veranstaltungen in formal korrektem Rahmen abzuhalten. Kristina Birn kümmert sich um Ticketing und Teilnehmermanagement. Die Agentur Re-Lounge ist großartig im Mentoring engagiert und unterstützt das CoderDojo mit Brain- und Manpower. Benedikt Reuß sorgt dafür, dass die Hardware läuft und das Wifi funkt. Klaus Polkowski hat die Bilder vom ersten Dojo gemacht. Carlo van de Rijt hat uns geholfen, die Veranstaltung in Elternkreisen zu bewerben. Milan Karow hat seine Erfahrung aus dem CoderDojo Münster geteilt, Kerstin Reese hat aus dem CoderDojo Saarbrücken berichtet. Das Jugendhilfswerk Freiburg hat uns geholfen, unseren Fokus zu finden und eine Vision zur weiteren Entwicklung aufzubauen. Das Freiburger Jugendbildungswerk hat die Idee von Beginn an mitgedacht und uns ermutigt!  Die Agentur SpielPlan4 ist Raum-Co-Sponsor und hilft beim Bekanntmachen der CoderDojo-Idee. Philipp Nägele, Clemens Salm und die Wilhelm-Oberle-Stiftung waren frühe Gesprächspartner und haben Konzept und Umsetzung des CoderDojo Freiburg konstruktiv begleitet. 

Und - last but absolutely not least: Unsere engagierten Gründungsmentor/inn/en Tina Engelhard, Moritz Hartges, Oliver Schmitt, Helen Hahndorf und Carlo van de Rijt haben überhaupt alles erst möglich gemacht!

Ihnen und Euch allen einen Riesendank!